kostenloser Versand ab € 80.-
kostenlose Service Hotline 06603119332

Permanent Make up

 

 Permanentes Make-up im Kosmetikstudio InnStyle

Was ist dauerhaftes Make up?

Es handelt sich bei dauerhaftem make-up um kosmetische Tätowierungen im Gesicht.

Diese halten allerdings nicht so lange wie echte Tätowierungen. Das liegt daran, daß die Farbpigmente nur etwa 0,8 bis 1,2 mm tief in die Haut eingebracht werden.

Die Schmerzen sind geringer als bei richtigen Tattoos. Ihre endgültige Farbe erreichen die Pigmentierungen erst nach einigen Wochen. Je nach Hauttyp und Alter hält die Pigmentierung zwei bis zu fünf Jahre.

 

 

Wie funktioniert dauerhaftes Make up?

Kosmetische Tattoos werden zwar auch mit Nadeln gestochen,jedoch nicht so tief.

Die Farbzusammensetzung ist anders.

Ziel ist, das Gesicht zu konturieren, lichte Augenbrauen, Lippen und/ oder Wimpern zu verdichten und das Aussehen insgesamt zu verbessern. Es ist ein Weg, um Zeit zu sparen. So ein Morgen Make-up kann bis zu 30 Minuten dauern.

Was können kosmetische Tätowierungen?

Die kosmetische Tätowierung dient dazu, deinem Gesicht natürliche, und vorteilhafte Konturen zu verleihen.

So ist es unter anderem möglich, Augenbrauen und Wimpernkranz mit feinen Linien zu verdichten, die Lippen durch geschickte Schattierungen wie frisch geschminkt aussehen zu lassen und Unebenheiten in der Pigmentierung der Haut auszugleichen. Zu den häufigsten Behandlungen zählen:

Wimpernkranz: Lidstrich zwischen den Wimpernhärchen zur optischen Verdichtung
Lidstrich: feine bis starke Linien für Eyeliner-Effekt
Lipliner: Kontur formen, optisch vergrößern oder verkleinern
Lippenfarbauffüllung: Lippen komplett mit Farbe ausfüllen
Augenbrauen: Kontur formen, optisch auffüllen, betonen

 

  PMU Anwendung Augenbrauen:

  Wie läuft die Behandlung ab?

  Vor jeder Anwendung steht das Beratungsgespräch. Hier werden die Vorstellungen und Erwartungen der Kundin abgeklärt und Inhaberin Nicole Tiefenthaler informiert über die verschiedenen Möglichkeiten. Es wird   vor allem darauf geachtet, dass die Änderungen zum Typ passen und sich harmonisch einfügen lassen. Beim Termin werden die Änderungen dann im Gesicht vorgezeichnet. Ist die Kundin zufrieden, wird die Haut   desinfiziert und dann geht es schon los. Inklusive Vorzeichnen dauert das Make-up an den Augenbrauen ein bis zwei Stunden.

 

Um zu dunkle Augenbrauen zu vermeiden,wird mit einem recht hellen Tonbegonnen. Erst beim zweiten Termin wird der eigentliche Farbton in die Haut eingebracht und das kosmetische Tattoo fertig gestellt. Achtung: Der endgültige Farbton zeigt sich erst nach weiteren drei bis sechs Wochen. Ziel ist immer ein hundertprozentig natürlich wirkendes Ergebnis.
 Was ist Microblading?

Microblading ist eine alternative Methode zum etablierten PMU. Sie wird überwiegend für die Augenbrauen-Härchenzeichnung verwendet, wobei Farbpigmente dauerhaft in die Haut gearbeitet werden.

Der Unterschied zu PMU liegt darin, daß beim Microblading kein Gerät zum Einsatz kommt. Die Farbe wird manuell in die Haut pigmentiert. Es können Lippen, Augenbrauen und Eyeliner ohne Gerät pigmentiert werden. Wie bei dem Handstück des maschinellen PMU, erhält das Microblading Handstück steril verpackte Blades. Damit gleitet man mit sanften Druck über die Haut und es entsteht ein feiner Schnitt. Der Schnitt ist so fein, daß man die gezeichneten Härchen kaum von den echten Härchen unterscheiden kann.

Je nach Zeichentechnik entsteht für jede Augenbraue ein individueller Look. Sogenannte HD & 3D Augenbrauen lassen nicht vermuten, dass es sich um ein dauerhaftes Make Up handelt. Die Methode kommt aus Asien und gewinnt derzeit weltweit an Popularität.

Diese Methode ist ideal für alle, die die Optik ihrer Augenbrauen verbessern möchten. Die Ergebnisse wirken sehr natürlich, unabhängig von der Menge der eigenen Härchen. Menschen, die nach einer überstandenen Chemotherapie jegliche Härchen verloren haben, profitieren besonders von dieser Technik. Natürlich ist es auch von Nutzen für alle, die einfach nicht glücklich sind mit dem Erscheinungsbild ihrer Augenbrauen.

Achtung! Microblading eignet sich leider nicht für jeden Hauttyp. Nicole Tiefenthaler wird Sie in einem Beratungsgespräch über die beste Methode für Ihren Hauttyp aufklären. 


Was ist der Unterschied zwischen der Powder-Brow Technik und Microblading?

Bei der Powder-Brow Technik wird die Farbe mit einem Pigmentiergerät und einer speziellen Technik – der sogenannten Pendeltechnik oder Dotwork Art – in die Haut eingebracht und durch die schattierende Zeichnungstechnik erhält man einen sanften 3D-Effekt - den Pudereffekt.

Beim Microblading hingegen, wird die Farbe nicht mit einer Nadel, sondern manuell mit sogenannten Blades in die Farbe getunkt und dann in die Haut geritzt.

Puderbraue versus Microblading!

Beim Microblading werden mit einem sogenannten Blade feine Linien gezeichnet, die ein besonders natürliches Ergebnis zur Folge haben.

Die Puderbraue kann man von sehr natürlich bis intensiv gestalten. Bei dieser Technik wird das Farbpigment wieder altbekannt mit einer Nadel unter die Haut gebracht. Beide Techniken sind PMU Methoden. Lass dich am besten ausführlich beraten, natürlich ist auch eine Kombination von Microblading und der Puderbrauen-Methode möglich.

PMU Anwendung Wimpernkranzverdichtungn – Eyelier:

Wie funniektiort eine Wimpernkranzverdichtung?

Permanent-Make-up hatte immer den Ruf, unnatürlich zu sein.
Heute gibt es eine Vielzahl von Techniken, die richtig schöne und
natürliche Looks zaubern. Eine davon ist die Wimpernkranz-
verdichtung, auch Lash Tattoo genannt.
Dabei wird durch Mikropigmentierung eine feine Linie zwischen
deinen Wimpern angelagert, wodurch ein feiner Lidstrich
entsteht. 

Dabei hast du die Wahl zwischen drei Optionen:
Du kannst die Wimpernkranzverdichtung nur am Oberlid,
am Unterlid oder auch bei beiden zusammen durchführen lassen.
Für einen intensiveren Augenaufschlag kannst du auch einen
auffälligen, permanenten Lidstrich und eine Verdichtung des
unteren Wimpernkranzes kombinieren. Gut sieht auch eine
Verdichtung mit Lidschatten-Effekt aus.

 

Vorteile der Verdichtung:

Lässt die Wimpern dichter und kräftiger erscheinen
Sieht natürlich aus
Deine Wimpern wirken ungeschminkt sehr dicht
Bei lückenhaft wachsenden und ausgefallenen Wimpern ist das eine gute Korrektur.
In Kombination mit gefärbten Wimpern brauchst du kein Augen Make-up mehr
Gut geeignet für Brillenträgerinnen. Hebt die Augen hervor
Super für Frauen mit Unverträglichkeiten von Kosmetika
Die meisten Frauen machen sehr positive Erfahrungen mit der Verdichtung.
Wie läuft die Verdichtung ab?
Wenn du dich entschieden hast, findet zunächst ein Beratungsgespräch statt, in dem Besprochen wird, welche Form, Dicke und Farbe du dir vorstellst. Wenn du beispielsweise eher ein heller Typ bist, ist Braun geeigneter als ein tiefes Schwarz. Lass dir am besten Vorher-Nachher-Bilder von anderen Kundinnen zeigen, um die Qualität der Arbeit einschätzen zu können.
PMU Eye Liner Ober- Unterlid

Die optimale Betonung der Augen. Der Lidstrich wird innen sehr fein gezeichnet und nach außen hin etwas breiter oder gleich je nach Kundenwunsch. Je nach Hauttyp kann zwischen den Farben schwarz, grau oder braun gewählt werden.

PMU Anwendung: Lippen 

Beim Permanent Make-up für die Lippen geht der Trend ebenfalls mehr in Richtung Natürlichkeit. Die Lippen sollen nicht mehr wie in den 90ern dunkelrot umrandet werden. Immer mehr Kundinnen wünschen sich, dass die Konturen ihrer Lippen nachgezeichnet und ihre Lippenfarbe aufgefrischt wird.
Dabei werden die Lippen mit Farbpigmenten so schattiert, dass sie wie frisch geschminkt aussehen und größer wirken. Eine gut gezogene Kontur kann die Lippen hervorheben. Mit dauerhaften Make-up können aber auch ungleichmäßige Lippen bis zu einem gewissen Grad ausgeglichen werden und schmale Lippen vergrößert werden.
Dass das Permanent für die Lippen ständig weiterentwickelt und an die Wünsche der Kundinnen angepasst wird, ist eine Tatsache.
Es gibt neue Nude-Farben, um wunderschöne Nude-Lippen zu pigmentieren, die nur leicht in der Form optimiert werden und einen wunderschönen Nudeton auf die Lippen zaubern.

 

Aquarell Lips
Aquarell Lips sind schöne, softe, schmollige, volle Lippen, die ganz natürlich aussehen. Gutes dauerhaftes Make-up fällt heutzutage nicht mehr auf und sieht auch nicht künstlich aus. Möglich macht das im Falle der Aquarell Lips die sanfte Tätowiertechnik, bei der mit vielen eng gesetzten Punkten gearbeitet wird. Man spricht auch von Dotwork Art. Inklusive Beratung und 1x Nacharbeiten.

PMU Lippenkontur mit Schattierung
Ein wichtiger Faktor für ein perfektes Gesamtbild sind die Lippen. Mit dieser Behandlung erhalten Sie die perfekte Lippenkontur mit Schattierung, die Farbe wird auf Ihren Typ abgestimmt. Inklusive Beratung und 1x Nacharbeiten.

PMU Lippenkontur
Ein wichtiger Faktor für ein perfektes Gesamtbild sind die Lippen. Mit dieser Behandlung erhalten Sie die perfekte Lippenkontur passend zu Ihrer Lippenfarbe. Inklusive Beratung und 1x Nacharbeiten.

Permanent Make-up generelle Fragen.

Wie lange hält dauerhaftes make up?

Es ist davon auszugehen, dass je nach Hauttyp eine effektive Haltbarkeit von ein bis fünf Jahren erreicht wird, bevor das Make-up aufgefrischt werden muss. Beim Pigmentieren werden Farben mit einer feinen Nadel in die obere Dermis eingebracht. Behauptungen, daß die im Vergleich zu gewöhnlicheren Tätowierungen kürzere Haltbarkeit darauf zurückzuführen ist, daß die Pigmente oberflächlicher eingebracht werden sind unrichtig. Die kürzere Haltbarkeit ist eher die Folge der geringeren Gesamtmenge der eingebrachten Pigmente, die sich entsprechend schneller im Gewebe verteilen.

Das Make-up verblasst wie klassische Tätowierungen nach einiger Zeit. Beim Microblading und bei der Powder Technik ist dieser Prozess etwas schneller. Wodurch die Haltbarkeit dieser Anwendungen eher im unteren Bereich liegt.

Verursacht Permanent Make up Schmerzen?

Die Behandlung ist nicht komplett schmerzfrei. Allerdings sorgt die lokale Betäubung (welche der Kunde aufträgt) dafür, daß die Pigmentierung nicht als schmerzhaft empfunden wird. Viele Leute sprechen hier von einem intensiven Kribbeln oder Ziehen. Sobald die Betäubung nachlässt, fühlt sich die behandelte Stelle wund an und kann unter Umständen etwas brennen. Der Heilungsprozess bringt häufig einen leichten Juckreiz mit sich, dem du aber auf keinen Fall nachgeben solltest. Wer kratzt, setzt das makellose Ergebnis auf’s Spiel.

 
 Hat dauerhaftes Make up Nachteile?

Bei kosmetischen Tattoos kann man weniger von Nachteilen als vielmehr von Risiken sprechen. In gesundheitlicher Hinsicht kann Permanent Make up vor allem für Allergiker und Menschen, die blutverdünnende Medikamente einnehmen, ein Risiko darstellen. Aus diesem Grund ist es wichtig, vor dem Pigmentieren Rücksprache mit dem Arzt zu halten. Weitere Risiken können sein:

Rötungen, Juckreiz, Entzündungen: Der rote Farbstoff, der für Permanent Make up an den Lippen verwendet wird, kann bei empfindlicher Haut immer mal wieder leichte bis mittelschwere Hautreizungen auslösen, die medizinisch behandelt werden müssen.
Veränderungen der Farben: Dunkle Töne reagieren besonders stark auf UV-Strahlung und können daher im Laufe der Zeit ins Grünliche, Bläuliche oder Gräuliche umschlagen. Hier hilft Sonnenschutz!
Herpes: Durch den Stress, dem die Haut beim Pigmentieren ausgesetzt ist, kann es bei Menschen, die das Virus tragen, zu einem Ausbruch von Lippenherpes kommen. Durch die Entzündungen kann es zu Narbenbildung auf den frisch pigmentierten Lippen kommen.
Wie soll man dauerhaftes Make up pflegen?
Direkt nach dem Pigmentieren sind die Hautstellen gerötet und geschwollen. Damit die Schwellung schnell abklingt, solltest du die behandelten Hautpartien zu Hause trocken kühlen. Die pigmentierten Hautstellen müssen bis zur Ablösung der Kruste, dem sogenannten Farbschorf, weich gehalten werden. Hierzu bekommst du spezielle Pflegecremes mit nach Hause. Um keine Infektion zu riskieren, solltest du die Pflegecreme grundsätzlich mit einem frischen Wattestäbchen auftragen – niemals mit den Fingern! Absolute No-Gos nach dem Pigmentieren sind:

Kratzen, reiben: So schwer es auch fallen mag – der Schorf muss von alleine abfallen.
Solarium/ Sauna/ Hallenbad: Die frisch pigmentierte Haut sollte in den ersten 10 Tagen auf keinen Fall mit künstlicher UV-Strahlung, Chlor oder Unmengen von salzigem Schweiß in Berührung kommen.
Sonne: Direkte Sonneneinstrahlung sollte die ersten vier Wochen vermieden werden.
Make-up-Produkte: Lippenstift, Mascara, Abdeckstift... dürfen erst wieder auf die pigmentierten Hautstellen, wenn diese vollkommen abgeheilt sind. 

Kann man dauerhaftes Make up entfernen?

Es ist möglich, dauerhaftes Make-up mittels Laserbehandlung zu entfernen. Die Prozedur läuft im Grunde genauso ab wie eine normale Tattooentfernung, nur daß für gewöhnlich deutlich weniger Sitzungen notwendig sind, da PMU nicht ganz so tief in die Haut eingebracht wird. Das Laserlicht dringt in die Haut ein, wo es einen Teil der Farbpigmente pulverisiert. Je nach Hauttyp und Gestaltung des PMU dauert eine Sitzung zwischen wenigen Minuten und einer halben Stunde. Insgesamt sind selten mehr als sechs Behandlungen notwendig.

Wie teuer ist Permanent Make up?

Die Preise sind je nach Technik und Anwendung verschieden.

PREISLISTE


 

Permanent Make up
Kontakt
Nicole Tiefenthaler - InnStyle
Nicole Tiefenthaler - InnStyle
Bahnhofstraße 14 4950 Altheim

Tel.: 0660 3119332
info@innstyle.at
Service & Information
Zahlungsarten:
Vorauskasse Vorauskasse
Klarna (Sofort) Klarna (Sofort)
PayPal PayPal